Klasse 1

Guten Tag

Guten Tag,
guten Tag,
guten Tag.

Warum so oft?
Weil ich dich mag!

(Georg Bydlinski)

 

Klasse 2

Ein Hase, der gern Bücher las,
fand ein dickes Buch im Gras.
Er setzte sich ins Gras und las
das dicke Buch, im Buch stand das:
Ein Hase, der gern ...

(Josef Guggenmos)



Klasse 3

August

Es kommt eine Zeit
da wachsen die Bäume in den Himmel.
Die Blumen wollen so groß sein wie Bäume.
Der Himmel hoch oben hat Wolken.

Es kommt eine Zeit
da gehen Pilze durch den Wald
und schwarz gelackte Käfer.

Da ist die Sonne so heiß,
dass man sie nicht anfassen kann.

Da wächst es rot an den Sträuchern
und blau an den Gräsern.
Das sind die Tage der Beeren.

(Elisabeth Borchers)



Klasse 4

Sommer

Weißt du, wie der Sommer riecht?
Nach Birnen und nach Nelken,
nach Äpfeln und Vergissmeinnicht,
die in der Sonne welken,
nach heißem Sand und kühlem See
und nassen Badehosen,
nach Wasserball und Sonnenkrem,
nach Straßenstaub und Rosen.

Weißt du, wie der Sommer schmeckt?
Nach gelben Aprikosen, nach Walderdbeeren,
halb versteckt
zwischen Gras und Moosen,
nach Himbeereis, Vanilleeis
und Eis aus Schokolade,
nach Sauerklee vom Wiesenrand
und Brauselimonade.

Weißt du, wie der Sommer klingt?
Nach einer Flötenweise,
die durch die Mittagshitze dringt,
ein Vogel zwitschert leise,
dumpf fällt ein Apfel in das Gras,
ein Wind rauscht in den Bäumen,
ein Kind lacht hell, dann schweigt es schnell
und möchte lieber träumen.

(Ilse Kleebnerger)


(Ilse Kleeberger)